Naturschutz- und Landschaftspflegeprojekt "Kayna-Süd"

Aktuelles

Navigation

  • Arterfassungen und Besonderheiten der Jahre 2009 bis 2011

    Im Zeitraum 2009 bis 2011 konnten im Untersuchungsgebiet insgesamt 6 Amphibienarten sowie eine Reptilienart erfasst werden.

    Gesamtartenliste Amphibien und Reptilien (Quelle: Umgeodat, 2011)

    Gesamtartenliste Amphibien und Reptilien

    1) nur potentiell

    Untersucht wurden in Verbindung mit dem Beweidungsprojekt weiterhin die Artengruppen Mist- und Dungkäfer (koprophage Blatthornkäfer), Heuschrecken und Libellen.

    Mist- und Dungkäfer besitzen auf Weideflächen von Großherbivoren eine besondere Bedeutung als Nahrungsspektrum verschiedener Vogelarten. Die Artengruppe wurde daher auch im Rahmen des Be-weidungsprojektes im Vogelschutzgebiet gesondert untersucht. Es wurden im Zeitraum 2009 bis 2011 insgesamt 24 Arten erfasst:

    Gesamtartenliste Mist-und Dungkäfer(Quelle: Umgeodat, 2011):

    Gesamtartenliste Mist-und Dungkäfer

    Im Zeitraum 2009 bis 2011 wurden im Untersuchungsgebiet insgesamt 14 Heuschreckenarten nachge-wiesen.

    Gesamtliste der nachgewiesenen Heuschreckenarten (Quelle: Umgeodat, 2011):

    Gesamtartenliste der nachgewiesenen Heuschreckenarten

    Im Zeitraum 2009 bis 2011 wurden im Untersuchungsgebiet insgesamt 17 Libellenarten festgestellt.

    Gesamtartenliste der nachgewiesenen Libellenarten (Quelle: Umgeodat, 2011)

    Gesamtartenliste der nachgewiesenen Libellenarten